Heiraten im Oberland: Vintagelook meets Alpinestyle

An einem schönen Wochenende zieht es viele Münchnerinnen und Münchner vor die Tore der Stadt ins Bayerische Oberland mit seinen Seen und Bergen. Da liegt es doch nahe, sich in dieser traumhaften Kulisse auch das Jawort zu geben.

Was ziehe ich an?

Eine Hochzeit im Bayerischen Oberland muss nicht zwingend eine klassische Trachtenhochzeit sein – auch wenn es heute so schöne Brautdirndl gibt. Der Bräutigam im schicken Lodenanzug wirkt weder kitschig noch albern oder antiquiert. Ganz im Gegenteil: Er steht fast lässiger da, als im klassischen schwarzen Hochzeitsanzug.

Doch auch Paare, die den Charme des Alpenvorlandes mit seinen rustikalen Gasthöfen und Hütten und bunten Bauergärten lieben, sich dennoch für ein modernes oder klassisches Brautkleid und einen schicken Anzug entscheiden, wirken hier im Oberland keinesfalls deplatziert. Gerade diese Spannung aus Tradition und Moderne – das Spiel mit Farben, Motiven und Styles machen eine Hochzeit im Oberland so charmant.

Farbthema und Deko

Holz ist das zentrale Material! Es ziert das Bayerische Voralpenland schon seit Jahrhunderten und prägt sein Bild: grüne Wälder, einfache Scheunen, schön geschmückte Balkone und rustikale Tische und Bänke. Das Shooting greift das Element Holz auf und setzt es gezielt immer wieder ein, von der Wahl der Location mit seinen alten Holztischen bis hin zu kleinen Deko-Elementen rund um die Hochzeitsfeier.

Dazu passen ideal die  Trendfarben Rosé, Pink und Tannengrün. Sie finden sich dezent in der Papeterie, im Brautstrauß, in der Tischdeko und auch bei der Hochzeitstorte wieder. Kombiniert mit ländlichen Motiven, wie dem Hirschgeweih und der verspielte Schrift, wirkt alles zusammen gleichzeitig romantisch mit einem Hauch Nostalgie und trotzdem modern mit einem Bezug zur Location.

Zuckersüßer Stilbruch

Der alte türkisfarbene Bully und die pastellfarbene Candy Bar im Retrostil verleihen dem Vintagethema eine unerwartete Note – ein Stilbruch in Epoche und Tradition und trotzdem modern und hip. Besonders die Candy Bar, auch Sweet Table genannt, ist ein absoluter Hochzeitstrend. Die verschiedenen süßen Leckereien sind Hingucker, Energiespender und gleichzeitig Gastgeschenke.

INFOS ZU DEN DIENSTLEISTERN

Location | RamSau – Das Gasthaus
Fotograf | 4f2
Floristik | Edelweiß Floristik
Brautkleid | Braut-Atelier Christine
Dirndl & Trachtenanzug | Trachtenstube Inge
Haare & Make-up | NH Beauty & Wellness
Schmuck | Goldschmiede Tom Fiedler
Papeterie | purpur Manufaktur
Candy Bar | Rendezvous der Genüsse
Bulli | Rent Your Bulli
Dekoration | Mia Zwoa Möbel- und Dekoverleih

Scroll to Top