Nostalgischer Charme harmoniert mit Tradition und Moderne

Es gibt kaum etwas schöneres als ein klarer, sonniger Herbsttag in den Bergen: Das warme Licht, der blaue Himmel, die kontrastreichen Konturen der Berge, die weite Sicht in die Ferne und das erste bunte Laub an den Bäumen. Die Stimmung ist so friedlich, fast verklärt, wie auf einem Aquarell. Was für eine wunderbare Kulisse, um sich das Ja-Wort für die Ewigkeit zu geben!

Zur Jahrhundertwende zog es die großen Künstler wie Thomas Mann oder Franz Marc in die bayerischen Berge. Hier fanden sie Muße und Inspiration für große Kunstwerke. Die Atmosphäre in den Bergen ist heute noch immer so stimmungsvoll wie vor hundert Jahren. Der perfekte Rahmen also für eine Vintage-Hochzeit. Als Location diente das Café und Restaurant Blauer Reiter hoch über dem Kochelsee, im Herzen des „blauen Landes“, auch „Malerwinkel“ genannt. Die Villa aus der Zeit der Jahrhundertwende mit ihrem modernen Anbau, in direkter Nachbarschaft zu den Werken der Blauen Reiter und mit einem überwältigenden Ausblick auf den Kochelsee und die dahinter aufragende Bergkette vereint auf einzigartige Weise Nostalgie und Moderne in einer traumhaften Landschaft.

Das Brautkleid Mary & Bolero Marie im Vintagestil passt wunderbar in diese Szenerie, ebenso wie der maßgeschneiderte Anzug im Stil der 20er und 30er Jahre. Passendes Gimmick ist die Foto-Box im Stil einer alten Box-Kamera aus den Anfangsjahren des vorigen Jahrhunderts, allerdings mit allen technischen Vorzügen unserer heutigen Zeit ausgestattet.

Heiraten in Tracht

Wer es weniger verspielt und lieber traditioneller mag entscheidet sich für eine moderne Trachtenhochzeit. Die angesagten Vintage-Farben passen ebenso ideal zu Tracht und Ambiente. Das knielange Brautdirndl „Alice“ mit Schleppe von Laura Schivo Couture aus Garmisch-Partenkirchen wirkt gar nicht bieder oder altbacken, ebenso wenig wie der elegante Trachtenanzug aus der Trachtenstube Inge in Penzberg. Wer heute in Tracht heiratet, entscheidet sich bewusst für Tradition, aber mit viel kreativer Freiheit und moderner Eleganz.

Farbliche Akzente

Die aktuellen Trendfarben vor allem bei Vintage-Hochzeiten sind weiterhin Altrosa, Lila und dunkle Beerentöne, kombiniert mit Weiß und verschiedenen Grünnuancen. Das zarte Orange mit einem Hauch Apricot setzt hier frische Akzente und zieht sich als Stilelement durch von der Papeterie über die Blumendeko bis zur Hochzeitstorte und den Gastgeschenken.

INFOS ZU DEN DIENSTLEISTERN

Location | Café und Restaurant Blauer Reiter
Fotograf | Fotografie Barbara Obermaier
Floristik | Stroblume
Brautkleid & Dirndl | Laura Schivo Couture
Anzug Bräutigam | Distingo
Tracht Bräutigam | Trachtenstube Inge
Haare | Stilbruch
Make-up | Kathi’s Brautstyling
Schmuck | Mariage
Papeterie | Kartlerei
Torte | Confiserie Caramel
Gastgeschenke & Candy Bar | Rendezvous der Genüsse
Fotobox | Photo-Buzz
Dekoration | Mia Zwoa Möbel- und Dekoverleih

Scroll to Top